• 00

Am 23.01.2015 um ca. 11:30 wurde die FF Freistadt zu einem Treibstoffaustritt gegenüber dem AMS alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort...

 

...stellte Einsatzleiter HBI Dominik Stelzmüller fest, dass bei einem sogenannten Mopedauto der Treibstoff austrat und in einen Schacht sickerte.

 

Als erstes wurde der Schacht mittels Schachtabdeckung  verschlossen, um eine Umweltgefährdung zu verhindern, anschließend wurde der restliche Treibstoff mittels Ölbindemittel gebunden. 

 

Da der Tank des Fahrzeuges schon komplett entleert war wurden, in Absprache mit der Polizei, keine weiteren Maßnahmen getroffen.

 

Der Fahrzeugbesitzer wurde von der PI Freistadt verständigt.

 

Nach dem fachgerechten Entsorgen des Ölbindemittels und dem Aufrüsten der Fahrzeuge konnte auch der vierte Einsatz dieser Woche rasch erledigt werden.

 

Fahrzeuge: LFB-A1 mit Öl-Anhänger und Polizeiinspektion Freistadt

 

Fotos und Text: OBM Matthias Pammer